Integration in Detmold

In Detmold leben Menschen aus etwa 120 verschiedenen Nationen. 21% aller Detmolderinnen und Detmolder haben einen Migrationshintergrund. Die Integration verschiedener Bevölkerungsgruppen ist für Detmold eine große Herausforderung aber auch eine große Chance. Für die Integrationsarbeit wurde mit vielseitiger Beteiligung ein Konzept entwickelt, das seit Sommer 2008 mit den Schwerpunkten Sprache, Bildung und Zusammenleben umgesetzt wird. 

Integrationsrat der Stadt Detmold

Der Integrationsrat ist ein Gremium mit beratender und empfehlender Funktion. Im gehören zehn durch Urwahl gewählte Mitglieder und fünf Ratsmitglieder an.

Nach § 27 Gemeindeordnung des Landes Nordrhein-Westfalen kann sich der Integrationsrat mit allen Angelegenheiten der Kommune befassen. Anregungen und Stellungnahmen sind dem Rat oder einem Ausschuss vorzulegen. Ebenso kann er vom Rat, den Ausschüssen oder vom Bürgermeister um Stellungnahme zu bestimmten Fragen gebeten werden.

Wenn der Integrationsrat einen Antrag an den Rat oder einen Ausschuss eingebracht hat, so hat ein Mitglied des Integrationsrates das Recht, an der Sitzung teilzunehmen, auf dem das Thema behandelt wird und hat ein Rederecht.

Die Integrationsarbeit hat in Detmold bereits eine lange und erfolgreiche Tradition. Seit 2008 arbeiten die Steuerungsgruppe Integration und der Arbeitskreis Integration an Themen, die Detmolder Einwohnerinnen und Einwohner mit Migrationshintergrund betreffen. Seit 2007 existiert die Koordinierungsstelle Integration in der Stadt Detmold.

Die Geschäftsführung des Integrationsrates wird wahrgenommen von der Koordinierungsstelle Integration. Kontakt: Koordinator für Integration: Stefan Fenneker; Tel. 05231 977 340; Email: s.fennekerdetmold.LOESCHE_DIES.de

 

Weiterführende Informationen und links:

Ergebnis der Wahl zum Integrationsrat vom 13. September 2020

Informationen des Landesintegrationsrates Nordrhein-Westfalen

 

 

Koordinator für Integration

Als Koordinator für Integration ist Stefan Fenneker mit der Umsetzung des Integrationskonzeptes beauftragt. Zu den Aufgaben des Koordinators gehören:

  • Beratung und Ansprechpartner für Organisationen bei Fragen zur Integrationsarbeit
  • Vernetzung der beteiligten Akteure
  • Umsetzung von Maßnahmen und Projekten
  • Koordinierung und Weiterentwicklung des begonnenen Prozesses
  • Schaffung nachhaltiger Strukturen für die Integrationsarbeit
  • Aquisition von Fördermitteln
  • Beratung zu Förderprogrammen und Antragstellung

Koordinierungsstelle Integration

Koordinierungsstelle Integration

Stefan Fenneker
Rathaus am Markt
Marktplatz 5

32756 Detmold

Tel.:05231 / 977-340

Fax:05231 / 977-780

Email: s.fenneker@detmold.de

Publikationen

Im Rahmen des Integrationskonzeptes wurden Publikationen erarbeitet. Bisher liegen folgende Publikationen vor:

"Wegweiser für Detmold - ein Angebot für Migrantinnen und Migranten"

Bestandsanalyse Sprachförderung "Datenbericht"

Bestandsanalyse Sprachförderung "Zentrale Ergebnisse und Handlungsempfehlungen"

Der "Wegweiser" ist auch als Broschüre in den Sprachen Deutsch, Russisch, Türkisch, Polnisch, Englisch und Französisch erhältlich und kann bei der Koordinierungsstelle kostenfrei bestellt werden.

Integration in Detmold

Hier gelangen Sie zur Internetseite www.integration-detmold.de