""

Stellvertretung des Bürgermeisters - Stand Oktober 2015

Zusammen mit dem Bürgermeister Rainer Heller bildet der Erste Beigeordnete und Kämmerer Frank Hilker und der Technische Beigeordnete Thomas Lammering die Verwaltungsleitung. Im Bereich der Verwaltungsleitung wird die Vertretung des Bürgermeisters vom Allgemeinen Vertreter übernommen. Der Rat hat den Ersten Beigeordneten und Kämmerer Frank Hilker zum Allgemeinen Vertreter bestellt. Bei Abwesenheit von Bürgermeister und Ersten Beigeordneten und Kämmerer übernimmt der Technische Beigeordnete Thomas Lammering die Stellvertretung.

Ehrenamtliche Stellvertretung des Bürgermeisters

Der Rat der Stadt wählt nach den gesetzlichen Bestimmungen der Gemeindeordnung NRW (§67 Abs.1) aus seiner Mitte ehrenamtliche Stellvertreterinnen und Stellvertreter des Bürgermeisters, die ihn bei der Leitung der Ratssitzungen und bei repräsentativen Terminen unterstützen.

In seiner konstituierenden Sitzung am 3. Juli 2014 hat der Rat der Stadt Detmold die Zahl der Stellvertretungen auf 3 festgelegt und sie in geheimer Abstimmung ohne Aussprache und nach den Grundsätzen der Verhältniswahl gewählt.

Gewählt wurden folgende Ratsmitglieder:

1. stellvertretende Bürgermeisterin Christ-Dore Richter (SPD)

2. stellvertretender Bürgermeister Helmut-Volker Schüte (CDU)

3. stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Kasten (SPD)

1. Stellvertretende Bürgermeisterin Christ-Dore Richter

1. Stellvertretende Bürgermeisterin Christ-Dore Richter

Christ-Dore Richter
geboren am 30.08.1948 in Borkowice (Polen, früher Oberschlesien)
verheiratet, 4 Kinder

Händelstraße 2
32756 Detmold
Tel.: 05231-32 581
Mail: chridorigmx.LOESCHE_DIES.de

Christ-Dore Richter schloss den Besuch des Aufbaugymnasiums in Moers 1968 mit dem Abitur ab. Studium der Pädagogik, Mathematik, Biologie und Geographie in Bonn, Staatsexamen als Lehrerin für Grund- und Hauptschulen.

Tätigkeiten als Lehrerin:

Hauptschule Bonn-Bad Godesberg

Grundschule Mainzer Straße Köln

Grundschule Steinhagen

Grundschule Bachschule, Detmold

Grundschule Freiligrath Schule, Detmold (Konrektorin)

Grundschule Hakedahl, Detmold (Rektorin)

Seit 1989 lebt sie mit ihrer Familie, 4 Töchter, in Detmold und ist bereits seit 1985 aktiv politisch für die SPD tätig. Bis 1989 im Rat der Gemeinde Steinhagen: Sachkundige Bürgerin im Sozialausschuss, seit 1993 im Rat der Stadt Detmold. Auch hier begann sie als sachkundige Bürgerin und zog dann später als Nachrückerin in den Rat ein. Ihre Schwerpunkte lagen immer im Bereich Soziales, Schule und Kultur. Ihr ist es wichtig, die gesamte Stadtgesellschaft am Leben unserer Stadt teilhaben zu lassen, und auch den Zugewanderten Perspektiven aufzuzeigen. Daher hat sie 10 Jahre lang dem Ausländer-Beirat als Vorsitzende und vorher als Mitglied gedient.

Seit 15 Jahren ist ein Teil ihres Wahlkreises der Stadtteil Herberhausen. Hier nimmt sie die Sozialraumkonferenzen wahr und ist somit mit der Bevölkerung immer im Kontakt. Seit 2009 ist Christ-Dore Richter erste stellvertretende Bürgermeisterin. Durch die erneute Wahl in dieses Amt, im Juli 2014 kann sie weiter dazu beitragen, die Dinge des Alltags aufzunehmen und in die Politik zu tragen, sie ist nahe an den Bürgerinnen und Bürgern.

Ausschüsse und Gremien

2. Stellvertretender Bürgermeister Helmut-Volker Schüte

Stellvertretender Bürgermeister Helmut-Volker Schüte

Helmut-Volker Schüte
Odermisser Straße 5
32756 Detmold
Tel.: 05231-63 669
Helmut-Volker.Schuetegmx.LOESCHE_DIES.de

Helmut-Volker Schüte wurde am 27. Mai 1953 in Detmold geboren. Er ist verheiratet und dreifacher Familienvater. Nach der Mittleren Reife 1969 absolvierte er eine Ausbildung zum Landwirt, anschließend legte er an der Fachoberschule in Lemgo 1972 die Fachhochschulreife ab. Als Wehrpflichtiger wurde er im Oktober 1972 zur Bundeswehr einberufen, verpflichtete sich als Offiziersanwärter und wurde 1979 zum Berufssoldaten ernannt. Anschließend erfolgte die Ausbildung zum Stabsoffizier und er verließ die Bundeswehr im Juni 2003 als Oberstleutnant.

Seit 2004 bringt Helmut-Volker Schüte seine Lebens - und Verwaltungserfahrung in die kommunalpolitische Arbeit als sachkundiger Bürger ein. 2009 erfolgte die erstmalige Wahl in den Stadtrat und zum 2. stellvertretenden Bürgermeister. Bei der Kommunalwahl 2014 konnte er die gleichen Erfolge erzielen und ist in der laufenden Wahlperiode zum Vorsitzenden des Ausschusses für Kultur, Tourismus, Marketing und Bildungseinrichtungen gewählt worden.

Ausschüsse und Gremien

Seine persönlichen Interessen gelten der Landwirtschaft, dem Lesen und Reisen.

3. Stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Kasten

Stellvertretende Bürgermeisterin Angelika Kasten

Angelika Kasten
An den Weiden 11
32758 Detmold

0171/2031392

Mail: geli.kasten@web.de

Angelika Kasten wurde am 17.10.1956 in Detmold geboren, besuchte das Grabbe-Gymnasium und machte während der Erziehungszeit ihrer Kinder eine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation. Danach arbeitete sie in der Rechnungsabteilung einer Spedition und seit 2012 ist sie bei der PAX Familienfürsorge in der Krankenversicherung tätig.

Als Mutter von drei Kindern engagierte sich vor allem in den Schulen undVereinen ihrer Kinder. Über den Kampf für den Neubau einer Grundschule in Heidenoldendorf trat sie 1994 in die SPD ein, war unter anderem Schulpflegschaftsvorsitzende der Geschwister-Scholl-Gesamtschule , Ortsvereinsvorsitzende in Heidenoldendorf, stellvertetende Stadtverbandsvorsitzende und sachkundige Bürgerin im Schulausschuss. 2009 kam sie über ein Direktmandat in den Rat der Stad Detmold und bei der letzten Kommunalwahl im Mai verteidigte sie ihren Wahlkreis erneut. In der konstituierenden Ratssitzung wurde sie als 3. Stellvertetende Bürgermeisterin gewählt.

In der neuen Legislaturperiode setzt sie ihre Schwerpunkte im Jugendhilfebereich und möchte sich weiterhin dafür einsetzen, dass Detmold eine lebens- und liebenswerte Stadt für alle Detmolderinnen und Detmolder bleibt.

Ausschüsse und Gremien