Kulturrucksack NRW in Detmold

Die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen ist immer stärker digital geprägt. Davon profitiert  auch das Prinzip des Kulturucksacks, welches den Umgang mit neuen Medien in den Mittelpunkt stellt. Im medienpädagogischen Schwerpunkt steht das Entwickeln von neuen Aktions– und Erlebnisräumen durch multimediale Darstellungsformen.

Bei Werkstattkursen auf den rund 2.000 Quadratmetern des Hangar 21 behandeln die Teilnehmer Themenbereiche, wie z.B. Sounddesign, Tanz, Maskenspiel, Filmproduktion und Masken- & Objektbau.

Das Projekt legt Wert darauf, dass die kreativen Handlungsspielräume der Teilnehmer erweitert werden und sie ganz praktisch eine neue Perspektive auf Kultur erlangen. 

Die für 10 bis 14-jährige angebotenen Workshops sind kostenfrei.

Weitere Informationen unter kulturrucksack.nrw.de

 

Impressionen der Workshops aus den letzten Jahren finden Sie hier.


Kulturrucksack NRW 2020 „Creative Upcycling Bag“

Projekt für Jugendliche / Kinder von 10-14 Jahren. 50 künstlerisch gestaltete Briefumschläge von Lena Whoo und Verahzad gefüllt mit kreativen Upcycling Ideen.

Da in diesem Jahr viele Workshops für Kinder und Jugendliche ausgefallen sind und sie gezwungen waren, sich viel mit sich selbst zu beschäftigen, kam den Künstlerinnen Lena Whoo und Verahzad die Idee einer "Creative Upcycling Bag".

Dabei bekommt jedes teilnehmende Kind das Geschenk einer persönlichen, handgebastelten Botschaft mit einem von den Künstlerinnen individuell kreierten Umschlag. Etwas ganz persönliches, aus dem ein persönliches Projekt entstehen kann. Ein Kunstwerk, welches alleine gestaltet wurde, sich aber mit 50 anderen zu einem gemeinsamen Kunstwerk verbindet. Welches alleine Zuhause entstanden ist, aber letztendlich für viele sichtbar nach außen getragen wird. Es ist ein Stück bewusster Stadtgestaltung.

Jedes Kind darf sich einen Umschlag auswählen und kann entweder aus den vorgeschlagenen Ideen im Briefumschlag ein Projekt entwickeln oder etwas ganz Eigenes kreieren. Der Briefumschlag ist von außen bereits so gestaltet, dass der/die zukünftige, junge Künstler*in in dem Titel schon eine Anregung für ein Projekt findet oder den Mut, selbst etwas "Imperfektes", aber nachhaltiges zu entwickeln. Ein kleines Umweltprojekt mit Außenwirkung.

Es wird öffentlich über einen Zeitraum von 2 Wochen ausgestellt. Menschen werden es beim Vorbeilaufen wahrnehmen und ggf. Reaktionen darauf zeigen. Zudem hat die "Keim bricht Stein"-Idee Symbolcharakter in der Hinsicht, dass jede/r einzelne mehr Kraft hat, als er denkt.

Nur mit Anmeldung beim KulturTeam der Stadt Detmold: KulturTeam der Stadt Detmold, +49 5231 977 - 920, kulturteamdetmold.LOESCHE_DIES.de

Abholung der "Creative Upcycling Bag" in der Tourist-Information Detmold:Marktplatz 5, Rathaus am Markt, 32756 Detmold

Termine: Abholung und selber Aussuchen der "Creative Upcycling Bag" ab 01. August

Aufhängen der Kette für den "Wunschbaum" 14.-16. August Wer möchte: Mit Foto von sich und dem entstandenen Kunstprojekt

Abhängen am 31. August 

gefördert von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Veranstalter: KulturTeam der Stadt Detmold, Charles-Lindbergh-Ring 10, 32756 Detmold, +49 5231 977-920, kulturteamdetmold.LOESCHE_DIES.de, instagram.com/kulturteamdetmold, facebook.com/kulturteamdetmold



Stadt Detmold
FB 8 – Kultur, Tourismus, Marketing und Bildungseinrichtungen
KulturTeam
Charles-Lindbergh-Ring 10
32756 Detmold

Fon +49 (0) 5231 - 977 920
kulturteamdetmold.LOESCHE_DIES.de