""

Klimaschutzmanagerin für Detmold

Um die kommunalen Aufgaben zu bewältigen, die sich aus der Verpflichtung des Detmolder Rates zur Einhaltung der Klimaschutzziele Deutschlands ergeben, ist das vorhandene Team für insgesamt 5 Jahre verstärkt worden:

Vom 1. Mai 2011 bis Ende April 2016 hat Klimaschutzmanagerin Sabine Gabriel-Stahl das Detmolder "Team Klimaschutz und Freiraumplanung" unterstützt .

Wesentliche Aufgaben der Klimaschutzmanagerin waren:

  • Erreichen der städtischen Klimaschutzziele, wobei nicht nur klimaschädliche Emissionen eingespart, sondern beispielsweise auch regionale Wirtschaftskreisläufe aus- und aufgebaut werden sollen
  • Realisierung ausgewählter Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept
  • die Vernetzung regionaler Akteure
  • die Beratung zur Inanspruchnahme von Fördermitteln für städtische Klimaschutzmaßnahmen
  • die Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • verwaltungsinterne Kommunikation.

Die Klimaschutzmanagerin hat eine ausgewählte Maßnahme durchgeführt, die zu 50 % gefördert wurde, da die CO2-Einsparung mindestens 80 % betrug. In Detmold wurde die (Link:) Sanierung der Grundschule Hiddesen aus dieser Maßnahme durchgeführt.

Links zu weiteren Maßnahmen, die durch die Klimaschutzmanagerin initiiert bzw. begleitet wurden:

"Denk|mal in die Zukunft" - Handbuch zur energetischen Sanierung von Baudenkmalen
"Denk|mal klimaneutral" - Sanierung des denkmalgeschützten VHS-Gebäudes
"KEIN PLASTIK MEHR - KEIN PLASTIK MEER" - Marktplatzaktion zum Tag der Umwelt

Förderprojekt-Daten

Die Stelle der Klimaschutzmanagerin wurde aus der "Nationalen Klimaschutzinitiative des BMUB anteilig gefördert:

Titel: "KSI: Anschlussvorhaben einer Stelle für Klimaschutzmanagement zur fachlich-inhaltlichen Unterstützung bei der Umsetzung des integrierten Klimaschutz-Konzepts der Stadt Detmold"

Laufzeit: Mai 2014 bis April 2016

Förderkennzeichen: 03KS1032-1

Inhalt: Durchführung weiterer Maßnahmen aus den Klimaschutzkonzept der Stadt Detmold mit dem Ziel, die CO2-Emissionen der Stadt Detmold zu senken.

Link zum BMUB - NKI
Link zum Projektträger Jülich