Keine Langeweile in den Sommerferien

Sommerferienprogrammheft 2018 informiert über Ferienaktionen von A (wie Abenteuerzeltlager) bis Z (wie Zirkus-Workshop)

Der Sommer steht vor der Tür. Bald heißt es wieder: 6 Wochen Ferien! Damit keine Langeweile aufkommt, gibt es wieder ein tolles Ferienprogramm. Die Detmolder Jugendzentren, die Kirchengemeinden, Museen und viele weitere Träger bieten mit Ferienspielen, Freizeiten, Ausflügen, Kursen und Besichtigungen ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche an. Zum Beispiel einen Comic-Workshop, eine Sommersportwoche, zahlreiche Naturbegegnungen, Tanzkurse, eine Biketour, verschiedene Kinder-Bibel-Wochen und eine Sommer-Pool-Party im Aqualip.

Das Jugendamt hat die Angebote für Detmold wieder in einem Sommerferienprogrammheft zusammengefasst, das an den Detmolder Grundschulen und in den 5. Jahrgängen der weiterführenden Schulen verteilt wird. Außerdem liegt es bei vielen öffentlichen Einrichtungen, wie beispielsweise der Tourist-Information, der Bürgerberatung, der Stadtbücherei, der Volkshochschule und im Jugendamt aus. Das Heft können Sie auch am Ende der Seite herunterladen.

Das Jugendamt selbst bietet neben den klassischen Ferienspielen im Jugendzentrum Detmold-West und im Kinder- und Jugendtreff DOMIZIL in Kooperation mit verschiedenen Institutionen einzelne Ferienaktionen an, bei denen Kinder einen Blick hinter die Kulissen der Institutionen werfen können,

wie z.B. bei der Feuerwehr, im Tierheim, bei der Lippischen Landeszeitung, bei der Bäckerei Biere, im Autohaus Stegelmann, bei der Polizei oder im Klinikum Lippe. Beim Jugendrotkreuz werden Kinder an die Erste-Hilfe herangeführt und lernen die Notfalldarstellung samt Schminken von Wunden kennen, die Taoasis Natur Duft Manufaktur lädt zur Erkundung des Kinderduftgartens ein und bei Firma Weidmüller stellen sich die Kinder der Frage "Wie kommt die Klemme in den Karton?" Das KulturTeam bietet einen Zirkus-Workshop an, Biohof Meiwes eine Führung zu den Hühnermobilen, die NABU Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof ist mit vielen naturpädagogischen Angeboten dabei und Bürgermeister Rainer Heller und Stadtführer Daniel Wahren nehmen Kinder mit auf einen zweistündigen StadtGang durch Detmold.

Die Anmeldefrist für die Ferienaktionen des Jugendamtes endet am 14. Juni. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen befinden sich in dem Programmheft, ebenso wie das Anmeldeformular. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich. Bei großer Nachfrage entscheidet das Los über die Platzvergabe. Da auch nach der Anmeldefrist manchmal noch Plätze frei sind, empfiehlt es sich, auch dann noch Kontakt mit dem Jugendamt aufzunehmen.

Weitere Informationen zu den Ferienaktionen gibt es im Fachbereich Jugend, Schule, Sport - Jugendamt - unter der Telefonnummer 05231 / 977968 oder unter s.linnenbeckerdetmold.LOESCHE_DIES.de

Das Programmheft zum Download

Download des Sommerferienprogrammheftes 2018