Multifunktionsplatz in Berlebeck

Stadtwerke Detmold und SVD sorgen für E-Mobilität in Berlebeck

Von links: Klaus Strunkmann, Dorfverein Falke Berlebeck, Frank Loke, ADFC, Thomas Brand, SVD, Michael Forst, Stadt Detmold, Eva-Susanne Ellminger, Stadtwerke Detmold und Harald Matz, Ortsbürgermeister Berlebeck Foto: Stadt Detmold

Im Zuge des Ausbaus des neuen Multifunktionsplatzes in Berlebeck wurde jetzt neben der neuen städtischen Lademöglichkeit für Pedelecs, gleichzeitig die 25. Ladesäule für E-Fahrzeuge der Stadtwerke Detmold in Betrieb genommen. Dabei wurde eine Idee aus einer Bürgerinformationsveranstaltung zur Gestaltung des Multifunktionsplatzes aufgenommen und von den Stadtwerken und der SVD (Stadtverkehr Detmold) realisiert. Auch die vom ADFC initiierte Reparatursäule ist bereits im Betrieb. "Alle Maßnahmen sind ein weiterer Baustein für eine fuß- und fahrradfreundliche Stadt Detmold", freut sich auch Michael Forst, zuständig für Fahrradverkehr bei der Stadt Detmold.

Die Elektromobilität bietet die beste und effizienteste Chance, die erneuerbaren Energien auch im Verkehrssektor als tragende Säule zu etablieren. Bereits seit 2012 bauen die Stadtwerke Detmold deshalb konsequent die Elektro-Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus.

"Eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist ohne eine nachhaltige Mobilitätswende nicht möglich. Deshalb bildet der Ausbau der Elektromobilität einen wichtigen Baustein bei der Energiewende in Detmold," so Eva Ellminger, Pressesprecherin Stadtwerke Detmold. "Deshalb bauen wir unser Lade-Netz an wichtigen Standorten in Detmold, so wie hier in Berlebeck, weiter aus", führt Ellminger fort. Dies gilt sowohl für den öffentlichen Raum als auch für den gewerblichen Bereich und für private Haushalte.

Zur Unterstützung bieten die Stadtwerke ein attraktives Förderprogramm und besondere Tarife. So gibt es für die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs einen Zuschuss, ebenso für eine Hausladestation für E-Autos. "Detmolder AutoStrom" ist der Tarif, der das Laden an den E-Ladesäulen der Stadtwerke Detmold und den rund 4.000 innogy-Verbund Ladepunkten deutschlandweit ermöglicht. Mit dem Detmolder "KlimaStrom E-Mobil", der für die Betankung von E-Fahrzeugen an der eigenen Ladestation für Privat- oder Gewerbekunden, vorgesehen ist, bieten die Stadtwerke einen weiteren preislich attraktiven Komfort. Kunden mit diesem Tarif können darüber hinaus von den exklusiven Sparvorteilen im Appmold-TreueClub profitieren. Stadtwerke Kunden haben ferner die Möglichkeit bis zu drei Mal jährlich kostenfrei die Umgebung Detmolds klimafreundlich mit dem E-Bike zu erkunden.

Weiter Infos und eine aktuelle Übersichtskarte der E-Ladesäulen ist auf der Website der Stadtwerke unter www.stadtwerke-detmold.de/Service/E-Mobilitaet.de verfügbar.