Krimi-Trail Detmold


DAS RÄTSELERLEBNIS FÜR KRIMI-FANS UND HOBBY-DETEKTIVE

In die Rolle eines Ermittlers oder Ermittlerin schlüpfen, auf Spurensuche gehen, Beweise finden und den Täter oder die Täterin überführen!

Auf dem Krimi-Trail in Detmold übernehmen die Teilnehmer selbst die Ermittlungsarbeiten und versuchen einen fiktiven Mordfall aufzuklären. Um den Fall zu lösen, muss die Krimi-Akte online unter www.krimi-trails.de oder vor Ort in der Tourist Information erworben werden. In der Krimi-Akte enthalten ist die Beschreibung des Kriminalfalls, die Vorstellung der verdächtigen Personen und eine Übersicht über die bereits gesicherten Beweismittel.

Die Teilnehmenden entscheiden selbst, welchen Spuren sie zuerst folgen wollen und legen somit eigenständig fest in welcher Reihenfolge die Schauplätze besucht werden. Von Ort zu Ort kann sich die Beweislage verdichten, da weitere Hinweise hinzukommen.


Aber Achtung: Dinge die anfänglich klar sind, werden später unklar oder umgekehrt. Die Person, bei der ein Beweismittel passt, die ein Motiv und kein wasserdichtes Alibi hat, ist der Täter oder die Täterin.


Der Fall

An einem frühen Montagmorgen wird die Gastprofessorin Mariu Leyva Barragán leblos an der Werre gefunden. Die erste Obduktion deutet darauf hin, dass sie mit dem Kopf auf einen kantigen Gegenstand gestürzt ist. Es ist zunächst unklar, ob der Fundort auch der Tatort ist. An der Innenseite ihres Oberarms wird ein merkwürdiges, einer Rose ähnelndes, Symbol gefunden. Was ist nur passiert?

In den Wochen zuvor hat ein großer Stiftungsfond aus Nordrhein-Westfalen ein Auswahlverfahren für ein Leistungsstipendium an der Musikhochschule durchgeführt. Mariu Leyva Barragán gehörte hierbei zum Gremium. Könnte das eine Fährte sein?

Das wird für die erfolgreichen Ermittlungsarbeiten benötigt:

  • Die Krimi-Akte. Um einen guten Überblick zu behalten, empfehlen wir einen Stift für Notizen mitzunehmen.
  • Ein Handy mit Internetverbindung. Zudem müssen unterwegs SMS geschrieben werden, um weitere Hinweise zu erhalten.
  • Den Haftbefehl-Code. Dieser wird entweder zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail versendet oder mit der Krimi Akte in der Tourist Information herausgegeben.
  • Der Code wird benötigt, um am Ende den Täter oder die Täterin zu überführen.Gute Spürnasen und Freude daran die Detmolder Altstadt zu entdecken.

Start:
Parkhaus Lustgarten, Zum Lustgarten, 32756 Detmold

Dauer:
ca. 2,5 - 3 Stunden

Distanz:
ca. 6 km

Öffnungszeiten:
dauerhaft geöffnet

Preise:
25,00 € für Gruppen von bis zu 5 Personen

Hier ist der Krimi-Trail erhältlich:

Der Krimi-Trail ist in der Tourist Information Lippe & Detmold oder
online unter www.krimi-trails.de erhältlich.

Für die Durchführung des Trails ist keinerlei vorherige Anmeldung notwendig!