""

Als Gruppe Geschichte in Detmold erleben


Museums-Spaß für die Familie...

... spannendes Aktionsprogramm im LWL-Freilichtmuseum Detmold, dem größten in Deutschland

Wie wird eigentlich aus Getreidekörnern ein Brot? Welche Arbeitsschritte sind dafür nötig? Und wie haben die Menschen früher Brot hergestellt? Bei dem spannenden Programm "Vom Korn zum Brot" wird der Weg des Nahrungsmittels vom Acker bis zum Teller ganz praktisch nachvollzogen. Es wird gemahlen, gedroschen und Brot probiert.

Preise: 9,- € pro Person (Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen; kleinere Gruppengrößen auf Anfrage; für Kinder ab 8 Jahren geeignet)

Buchung: LWL-Freilichtmuseum Detmold Krummes Haus, 32760 Detmold Tel. 05231 706-104, infobuero.detmoldlwl.LOESCHE_DIES.org

Öffnungszeiten
: 1. April bis 31. Oktober, dienstags bis sonntags und an allen Feiertagen von 9 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)


Mittelalter in Detmold

mit Übernachtung und als Tagesprogramm, für Gruppen von 20 bis 40 Personen.

Tag 1: Bis 15.00 Uhr Anreise und Einchecken im Hotel. Die Reise in die Vergangenheit beginnt mit dem Besuch der fürstlichen Residenz im Herzen der Detmolder Innenstadt. Die ehemals mittelalterliche Burg hat sich zwar im Laufe der Jahrhunderte zum "Renaissanceschloss" gemausert, doch das Gemäuer sowie der Stammbaum seiner Bewohner atmen die Geschichte des "dunklen Zeitalters". Vor den Toren des Schlosses wartet im Anschluss an die Führung bereits der mittelalterliche Spielmann. Mit Geschichten, Gesang und etwas Phantasie wird an geschichtsträchtigen Orten die Ver-gangenheit zum Leben erweckt. Der Zuschauer wird dabei aktiv in die heiteren, aber manchmal auch tragischen Ereignis-se eingebunden, die sich im mittelalterlichen Detmold vielleicht tatsächlich so zugetragen haben. Mit einem mittelalterlichen Mahl für die "gehobenen Stände" findet die Zeitreise in einer urigen "Spelunke" ihren krönenden Abschluss.

Tag 2: Abreise nach dem Frühstück. Optional bieten sich vor der Abreise noch folgende Programmpunkte zum Thema "Mittelalter in Detmold" an: Wanderung zur archäologischen Ausgrabungsstätte der "Falkenburg", die geschichtlich gesehen als "Wiege Lippes" bezeichnet wird.
Besuch des Lippischen Landesmuseums in der Detmolder Innenstadt, u. a. mit einer Ausstellung zur Geschichte der "Falkenburg". Die dort gemachten Ausgrabungsfunde sind hier zu bestaunen und mit spannenden Erläuterungen versehen.

Leistungen: 1 ÜF in einem 4-Sterne-Hotel, 1 Führung durch das fürstliche Residenzschloss, 1 mittelalterlicher Stadtgang, 1 mittelalterliches Essen "für die gehobenen Stände".Gesamtpreis pro Person: ab 104,50 € im DZ, EZ-Aufschlag: 26,00 € (bei 20 Pers., andere Anzahl a. A.)Gesamtpreis als Tagesprogram (Tag 1): ab 52,50 € p. P. (bei 20 Personen, andere Anzahl a. A.)

Leistungen: s. o., ohne ÜbernachtungTermine: auf Anfrage

Anbieter und Buchung: Tourist Information Lippe & Detmold Rathaus am Markt, 32754 Detmold Tel. 05231 977316, Fax 977447 tourist.info@detmold.de, www.detmold.de Buchung bis spätestens 21 Tage vor Termin