Eheschließung anmelden

Die Anmeldung erfolgt beim Standesamt des Haupt- oder Nebenwohnsitzes eines Partners. 

Die Eheschließung kann anschließend bei jedem deutschen Standesamt stattfinden. 

Die zur Anmeldung erforderlichen Dokumente richten sich nach den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Paares. (siehe notwendige Unterlagen)

Für die entsprechende Beratung stehen die MitarbeiterInnen des Standesamtes telefonisch oder anlässlich eines Besuches (letzteres erforderlich bei Auslandsbeteiligung) gern zur Verfügung.

Bei der Anmeldung zur Eheschließung entstehen unterschiedliche Kosten:

  • Prüfung der Ehevoraussetzungen nach deutschem Recht 40 Euro
  • Prüfung der Ehevoraussetzungen nach internationalem Recht 66 Euro
  • mögliche Ambientetrauungen
  • pro Heiratsurkunde 10 Euro
  • dazu können noch Gebühren für z. B. Stammbuch der Familie 15 bis 35 Euro kommen

Je nach Familienstand und persönlichen Verhältnissen sind vom Gesetz unterschiedliche Unterlagen vorgeschrieben. Im Folgenden gehen wir auf die häufigsten Fälle ein, bei allen anderen Fällen, ist ein Gespräch mit dem Standesamt zu empfehlen. 

Alle genannten Urkunden und Unterlagen sind als Originale einzureichen.

Benötigte Unterlagen bei von Geburt an deutschen Staatsangehörigen, die volljährig sind und in Deutschland geboren wurden:

grundsätzlich mitzubringen, je Partner:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister, die nicht älter als 6 Monate ist (keine Geburtsurkunde, erhältlich bei Ihrem Geburtsstandesamt - ist Detmold das Geburtsstandesamt liegt diese bereits vor)
  • eine Aufenthaltsbescheinigung mit Angabe des Familienstandes, der Staatsangehörigkeit und des Wohnsitzes, die nicht älter als 14 Tage ist (keine Meldebescheinigung, erhältlich bei der Meldebehörde Ihres Wohnsitzes - ist Detmold der Wohnsitz liegt diese bereits vor)

Außerdem,...

...wenn Sie schon einmal oder mehrmals verheiratet waren:

  • eine beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister der unmittelbar vorangegangenen Vorehe mit Auflösungsvermerk, die nicht älter als 6 Monate ist (erhältlich beim Eheschließungsstandesamt)
  • falls die Auflösung in der Urkunde nicht eingetragen ist, Auflösungsurteil mit Rechtskraftvermerk oder Sterbeurkunde
  • zusätzlich zur unmittelbar vorangegangenen Ehe müssen Sie alle früheren Ehen und die Art ihrer Auflösung angeben. Bringen Sie am besten alle Heiratusurkunden, Sterbeurkunden, Scheidungsurteile oder Abschriften aus dem Familienbuch

...wenn Sie schon eine Lebenspartnerschaft begründet haben und diese aufgelöst wurde:

  • eine Lebenspartnerschaftsurkunde mit Auflösungsvermerk, die nicht älter als 6 Monate ist; 
  • falls die Auflösung in der Lebenspartnerschaftsurkunde nicht eingetragen ist, Auflösungsurteil mit Rechtskraftvermerk oder Sterbeurkunde
  • eine Bescheinigung über die namensrechtliche Erklärung, sofern Sie während Ihrer Lebenspartnerschaft einen anderen Namen erklärt haben

... wenn Sie gemeinsame, in Deutschland geborene, Kinder haben:

  • die Geburtsurkunde aller Kinder (erhältlich bei Ihrem Geburtsstandesamt - ist Detmold das Geburtsstandesamt liegt diese bereits vor)
  • die Sorgeerklärung der Eltern, sofern vorhanden

Eine Vorsprache beim Standesamt ist in allen anderen Fällen zu empfehlen. Insbesondere wenn ein Partner (oder ein gemeinsames Kind)...

  • nicht die deutsche Staatsangehörigkeit hat
  • nicht in Deutschland geboren ist
  • eingebürgert wurde
  • im Ausland geheiratet hat
  • im Ausland geschieden wurde

Bei Auslandsbeteiligung muss neben dem deutschen Recht auch ausländisches Recht beachtet werden, deswegen kann eine generelle Aussage über notwendige Unterlagen nicht getroffen werden.

Die Bearbeitungsdauer ist abhängig vom Einzelfall und kann nicht pauschal angegeben werden. 

Eheschließung im Ausland oder vor ermächtigten Personen im Inland - § 34 Personenstandsgesetz (PStG)

 

Ehefähigkeitszeugnis für Ausländer - § 1309 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

 

 

 

 

Die Anmeldung zur Eheschließung ist 6 Monate gültig. Der Trauungstermin muss also innerhalb des nächsten halben Jahres nach der Anmeldung liegen. 

Ihre Ansprechperson

Standesamt

   standesamtDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 663
  Adresse
  Öffnungszeiten
  Details