Handwerkerparkausweis

Handwerksbetriebe und handwerkähnliche Betriebe können den Handwerkerparkausweis beantragen, wobei vom Sachbearbeiter geprüft werden muss, ob für den Betrieb eine Ausstellung möglich ist.

Um einen flexiblen Einsatz für Handwerksbetriebe zu ermöglichen, wird der Handwerkerparkausweis nicht fahrzeugbezogen, sondern für den jeweiligen Betrieb ausgestellt. Er kann also je nach betrieblichem Erfordernis für verschiedene Fahrzeuge eines Betriebes eingesetzt werden. Voraussetzung ist, dass es sich dabei um Service- oder Werkstattfahrzeuge handelt und dass diese mit einer festen Firmenaufschrift

(Mindestgröße DIN A 4) versehen sind.

Der Handwerkerparkausweis ist in Ostwestfalen-Lippe und im Münsterland gültig.

Er berechtigt zum Parken im eingeschränkten Haltverbot , auf öffentlichen Parkplätzen mit Parkscheibenpflicht, an Parkuhren und im Bereich von Parkscheinautomaten gebührenfrei und ohne Beachtung der Höchstparkdauer und auf Bewohnerparkplätzen sowie in verkehrsberuhigten Bereichen

Er gilt nur für die Dauer des Arbeitseinsatzes und erlaubt nicht das Abstellen des Fahrzeugs im Bereich der Betriebsstätte. Er gilt nur für den öffentlichen Straßenraum und nicht in Parkhäusern oder auf privaten Parkplätzen. Das Parken in Fußgängerzonen ist ebenfalls nicht möglich.

Der Handwerkerparkausweis ist ein Jahr lang gültig. Er gilt "rund um die Uhr" und an jedem Tag in der Woche, so dass auch Arbeitseinsätze am Abend, in der Nacht oder am Wochenende durchgeführt werden können (zum Beispiel Notfalleinsätze).

Für den Handwerkerparkausweis wird eine Gebühr von 120,- Euro pro Jahr erhoben. Selbstverständlich kann ein Betrieb auch mehrere Handwerkerparkausweise beantragen. Für jeden beantragten Ausweis ist dann die volle Gebühr fällig.

120,00 €

Schriftlicher Antrag

In der Regel 1 -4 Tage je nach Aufwand und Stellen die hierzu angehört werden müssen

Unter anderen: Straßenverkehrsordnung, Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung , Erlasse

Eingetragener Betrieb bei der Handwerkskammer oder IHK und in der Liste der berechtigte Betriebe aufgeführt ist.

Formloser Antrag mit Begründung

14 Tage

Ihre Ansprechperson

Herr Ulrich Beinke

Verkehrstechnik Tiefbau und Immobilienmanagement Tiefbau
   u.beinkeDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 615
  Adresse
  Öffnungszeiten
  Details