Fördermittel gemäß Landeswassergesetz NRW (Fremdwasser – Private Kanalsanierung)

Zuschuss zur privaten Kanalsanierung.

Keine Gebühren

Die entsprechenden Formulare werden den jeweiligen Eigentümer automatisch zugeschickt.

Informationsschreiben der Stadt Detmold an die Eigentümer - der Förderantrag muss von den Eigentümern ausgefüllt und bei der Stadt Detmold eingereicht werden - die Stadt Detmold beantragt (als Sammelantrag) beim Fördermittelgeber (NRW.Bank) die Zuwendungen - Warten auf den Bescheid des Fördermittelgebers (NRW.Bank) - Bescheid-Erteilung durch die Stadt Detmold an die Eigentümer - die Eigentümer dürfen erst nach Bescheid-Erteilung den Entwässerungsantrag ausfüllen, bei der Stadt Detmold einreichen und sich von dort genehmigen lassen - erst wenn diese Genehmigung vorliegt darf die private Kanalsanierung durchgeführt werden - Rechnungen, Bescheinigung Dichtheitsprüfung, Protokolle etc. sind von den Eigentümern innerhalb der 3-Monats-Frist bei der Stadt Detmold einzureichen - Erstellung des Summenverwendungsnachweis durch die Stadt Detmold an den Fördermittelgeber (NRW.Bank) - Warten auf den Bescheid der NRW.Bank - Warten auf die Auszahlung durch die NRW.Bank - Weiterleiten der Zahlung an die Eigentümer.

 

 

  • Film "Grundstücksentwässerung"
  • Landesliste "Sachkundige für die Prüfung des Zustands- und der Funktionsfähigkeit privater Abwasserleitungen und zugehöriger Schächte"

(Hinweis: Der Sachkundige muss am Tag der Prüfung berechtigt sein, diese durchzuführen!)

Ihre Ansprechperson

Frau Andrea Wilk

   a.wilkDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 397
  Adresse
  Öffnungszeiten
  Details