vorübergehende Gaststättenerlaubnis beantragen

Wer gewerblich, d. h. gegen Entgelt mit Gewinnaufschlag oder aber unentgeltlich i. V. m. einem anderen Gewerbe, alkoholische Getränke anlässlich von Straßenfesten, Umzügen, Märkten und ähnlichen Aktionen an Dritte abgibt, benötigt eine vorübergehende Erlaubnis nach dem Gaststättengesetz (Gestattung).

 

Anträge/Formulare

  • die Gebühr beträgt 55,00 €

 

 

 

Anträge können formlos gestellt werden, ein Formular finden Sie aber auch unten.

Gestattung - § 12 Gaststättengesetz (GastG)

 

Gebühren - § 14 Abs. 1 Satz 1 Gebührengesetz für das Land Nordrhein-
                   Westfalen (GebG NW) in der z.Z. geltenden Fassung

                   § 9 Abs. 1 Satz 1 Gebührengesetz für das Land Nordrhein-
                   Westfalen (GebG NW) in der z.Z. geltenden Fassung

                   i.V.m. Tarifstelle 12.14.6 Allgemeine Verwaltungs-
                   gebührenordnung (AVerwGebO NRW)

Ihre Ansprechperson

Bürgerberatung

   buergerberatungDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 580
  Adresse
  Öffnungszeiten
  Details