Kraftfahrzeugkennzeichen Kurzzeit beantragen

Bei dieser Dienstleistung handelt es sich um eine externe Dienstleistung. Details zu dieser Dienstleistung finden sie unter folgendem Link:

Kreis Lippe

Kraftfahrzeuge dürfen auf öffentlichen Straßen und Plätzen erst dann in Betrieb gesetzt werden, wenn sie durch Zuteilung eines amtlichen Kennzeichens zum Verkehr zugelassen sind. Da nicht in allen Fällen die endgültige Zulassung erfolgen kann, hat der Gesetzgeber es ermöglicht, dass auf Antrag ein Kurzzeitkennzeichen zur einmaligen Verwendung zugeteilt werden kann.

Kurzzeitkennzeichen werden nur für Probe-, Prüfungs- und Überführungsfahrten ausgegeben. Sie sind maximal für 5 Tage gültig. 
Auch eine von Ihnen bevollmächtigte Person (mit Original-Personalausweis und Vollmacht) kann die Angelegenheit für Sie erledigen.

10,20 Euro

  • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II, EG-Übereinstimmungsbescheinigung (CoC-Papier) oder Datenblatt nach § 20 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
  • Versicherungsbestätigung
  • bei Firmen Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug.