Politik und Rathaus in Detmold

1. Platz als Bestes Kooperationsprojekt

Die interkommunale Zusammenarbeit der Lippischen CDOs und Digitalisierungsbeauftragten wurde beim eGovernment-Wettbewerb als Sieger in der Kategorie "Bestes Kooperationsprojekt" ausgewählt. Alle Informationen zum Wettbewerb und den Gewinnern finden Sie unter: https://www.egovernment-wettbewerb.de/

Nachbarschafts-App für Detmold

Die DorfFunk App ist die Nachbarschafts-App für Detmold. Ob kurzer Plausch, Nachbarschaftshilfe oder gute Idee – in der DorfFunk App können Sie schnell und direkt miteinander in Kontakt treten. Einfach den QR Code scannen!

Unser Weg zur digitalen Stadt

Unter dem Motto "Die co-kreative Stadt" macht sich Detmold auf den Weg in eine neue Zukunft. Die co-kreative Stadt ist offen und geprägt von hybriden Räumen (digitale und reale Orte treffen aufeinander). Partizipative Werte sind uns wichtig. Das bedeutet, dass Teilen (Sharing), Zusammenarbeit (Kollaboration) und Nachhaltigkeit (Ressourcen-Bewusstsein) im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit Stadtgesellschaft, Wissenschaft, Politik und Wirtschaft gestalten wir die Stadt von morgen. Dafür setzen wir auf innovative Teamstrukturen. Wir öffnen uns bewusst und systematisch für die Interessen (Demokratie), Anforderungen (Qualität) und Fähigkeiten (Kollaboration) unserer vielfältigen (Individualisierung), mobilen (Dynamisierung), digitalen (technologieorientiert) und bewusst lebenden (Nachhaltigkeit) Stadtgesellschaft.

Gleichzeitig setzen wir auf passgenaue, digitale Bildung. Unsere Potentiale in der Stadtgesellschaft und Stadtverwaltung bauen wir aus. Ziel ist ein Dreiklang aus Smart City (Stadt), Smart Citizens (Menschen) und Smart Government (Verwaltung). Wir entwickeln ein gemeinsames Bewusstsein für die Verantwortung, die wir tragen, wenn wir uns für (mehr) digitale Lösungen entscheiden.

Digitale Technologien setzen wir als Instrumente ein. Sie sollen die Lebensqualität in Detmold steigern und mehr Vertrauen schaffen. Sie sollen der Gemeinnützigkeit dienen und auf die Bedürfnisse vor Ort angepasst sein. Sie sollen Nachhaltigkeit, Chancengerechtigkeit und Demokratie fördern.

Innerstädtische Nachbarschaften und Leben in den Ortsteilen

Analoge Stadträume digital gestalten - QR Codes im öffentlichen Raum

Analoge Stadträume digital gestalten - QR Codes im öffentlichen Raum

QR-Codes an Kunstwerken, Denkmälern und Gebäuden liefern interessante Einsichten und zusätzliche Informationen. Sie ermöglichen einen digitalen Zugang zu analogen Objekten und Räumen.

Dieses Projekt ist ein Vorschlag aus der Challenge 2 "Sozialleben" der Zukunftskonferenz Detmold.Digital (Februar 2021) und ist für die Umsetzung vorgeschlagen.

Projektstand: In der Konzeption, eine ko-kreative Konzeption mit der Stadtgesellschaft ist geplant.

Café Digital

Café Digital

Das Café Digital ist überall da, wo Menschen ihren Lebensmittelpunkt haben. Hier können sich Interessierte  einen Schlüssel zur digitalen Welt leihen und neue Möglichkeiten ausprobieren. Digitale Scouts in den Nachbarschaften helfen dabei, sich im digitalen Raum zu bewegen.

Dieses Projekt ist ein Vorschlag aus der Challenge 2 "Sozialleben" der Zukunftskonferenz Detmold.Digital (Februar 2021) und ist für die Umsetzung vorgeschlagen.

Projektstand: Konzeptphase startet im Herbst/Winter 2021, Kollaboration mit Institutionen geplant

Digitale Verwaltung

Bürger*innen, Unternehmen und Politik sollen von jedem Ort, zu jeder Zeit und mit jedem Medium mit uns in Kontakt treten können. Informationen finden, Fragen stellen und Dienstleistungen beantragen: all das soll schnell, sicher und einfach möglich sein. Das gilt auch für unsere internen Abläufe. Wir machen unsere Arbeitsplätze fit für die Anforderungen und Ansprüche unserer Mitarbeitenden. 

Rathaus Push statt Pull

Rathaus Push statt Pull

In Bearbeitung

Dieses Projekt ist ein Vorschlag aus der Challenge 3 "Rathaus" der Zukunftskonferenz Detmold.Digital (Februar 2021) und ist für die Umsetzung vorgeschlagen.

In Bearbeitung

Social Media

Social Media

In Bearbeitung

Dieses Projekt ist ein Vorschlag aus der Challenge 3 "Rathaus" der Zukunftskonferenz Detmold.Digital (Februar 2021) und ist für die Umsetzung vorgeschlagen.

Digitale Objektakte

Digitale Objektakte

Zuständiger Fachbereich: FB 5 (Tiefbau und Immobilien)

Projekttyp: Innovationsprojekt mit Unterstützung der Stabsstelle Digitalisierung

Zeitraum: Dezember 2020

Kurzbeschreibung:

In der Digitalen Objektakte werden Immobilien mithilfe einer Drohne von außen erfasst und mittels eines Raumscanners eine 3D Visualisierung des Innenraums der Immobilie erstellt. Die Aufnahmen sind so hochauflösend, dass unabhängige Gutachter*innen auf dieser Basis belastbare Gutachten erstellen können und Mitarbeitende der Stadt Detmold mithilfe der hinterlegten Lidar-Punktwolken belastbare Messungen direkt im digitalisierten Objekt vornehmen können (ohne vor Ort fahren zu müssen). Das Produkt dient der Instandhaltungsplanung, kann aber auch zur Wertermittlung eingesetzt werden. Das Pilotprojekt wurde an der Musikschule durchgeführt. 

Ihre Ansprechperson

Frau Sandra Müller

Stabsstelle Digitalisierung
  s.muellerDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 192
  Adresse
  Öffnungszeiten
Sandra Müller