Politik und Rathaus in Detmold

Kurzfilmnachmittag in der Filmwelt Detmold

Von der spielerischen Gesellschaftskritik zu Massenphänomen in "Kids" über den Streifen "Je suis célib", in dem Männer zu Leihobjekten werden, bis hin zum Science-Fiction-Movie "The Tunnel", in dem eine überbevölkerte Zukunft mit ihren schrecklichen Auswirkungen Wirklichkeit wird. Elf Kurzfilme entführen Sie in andere Perspektiven.

Trailer "KIDS"

Termin:

Sonntag, 23.02.2020, 15:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Filmwelt Detmold, Lange Str. 74, Detmold

Kostenfrei

Lesung mit Katharina Nocun: Die Daten, die ich rief. Wie wir unsere Freiheit an Großkonzerne verkaufen

Das Bild zeigt Katharina Nocun, die ihr Buch "Die Daten, die ich rief" in die Kamera hält. Ihr Gesicht ist dabei halb verdeckt.

Dass unsere Ausflüge im Internet mitunter teuer bezahlt werden müssen und oft nur um den Preis unserer Privatsphäre zu haben sind, weiß Netzaktivistin Katharina Nocun nur zu gut. Die studierte Ökonomin und Politikwissenschaftlerin (M.Sc.) erklärt, wie wir überwacht, durchleuchtet und immer transparenter werden und zeigt auf, wie wir uns davor schützen können - und müssen.

Termin:

Dienstag, 03.03.2020, 19.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Volkshochschule Detmold, Krumme Str. 20, Detmold

Kostenfrei

 

 

Detmold wird digital – Bürgerbeteiligung zur Digitalen Agenda

Junge Frau steht vor dem Detmolder Rathaus und schaut auf ihr Handy. Dabei wird sie von einem grünen Lichtstrahl umgeben.

Von Dezember 2019 bis Juni 2020 steht die Digitale Agenda der Stadt Detmold auf dem Kopf. In einer 3-teiligen Mitmach-Serie werden Vorstellungen, Befürchtungen und Ideen zur Gestaltung eines nachhaltigen digitalen Wandels in Detmold eingefangen.

·         Wie sehen unsere Visionen von einer digitalen Stadt aus?

·         Welche Vorstellungen und Bilder von einer digitalen Gesellschaft sollen uns leiten?

·         Welche Ideen für ein digitales Leben in Detmold haben wird?

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern und Engagierten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur sowie Vereinen, Verbänden und Stiftungen werden diese Fragen diskutiert und Ideen gesammelt.

Begleitend zur Bürgerbeteiligung findet eine VHS-Veranstaltungsreihe rund um das Thema „Digitales“ statt. Ein breites Programm aus Vorträgen, Kurzfilmvorstellungen und Workshops beleuchtet spannende Aspekte des Lebens in der digitalen Gesellschaft und diskutiert Chancen und Risiken der Digitalisierung. Für die Veranstaltungen der Digital-Reihe sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Alle Veranstaltungen können kostenfrei besucht werden, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Download: Flyer mit VHS-Programm (PDF)

Ihre Ansprechperson

Frau Sandra Müller

Stabsstelle Digitalisierung
  s.muellerDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 192
  Adresse
  Öffnungszeiten
Sandra Müller