""

Ausstellung im Detmolder Rathaus

So schön ist die Wanderregion Lippe!

Falko Sieker (Fotograf), Barbara Brockmann (Stellvertretende Vorsitzende Teutoburger-Wald-Verein Lippe-Detmold e.V.) und Helmut-Volker Schüte (Stellvertretender Bürgermeister Stadt Detmold) in der Ausstellung im Detmolder Rathaus

Detmold. Der Countdown zum Deutschen Wandertag läuft! In rund zwei Wochen werden mehrerer Tausend Wanderinnen und Wanderer aus ganz Deutschland in Lippe und Detmold zu Gast sein. Was die Besucherinnen und Besucher an Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Höhepunkten in Lippe erwartet, zeigt jetzt eine Ausstellung im Detmolder Rathaus. 24 Aufnahmen des in Detmold geborenen und aufgewachsenen Hobbyfotografen Falko Sieker sind nun im Rathaus seiner Heimatstadt zu sehen.

Seit seiner Kindheit begeistert sich Sieker für die Geschichte des Kreises Lippe und fotografiert seit fast 10 Jahren ich im ganzen Kreisgebiet die Schönheiten der Region. Seit mehreren Jahren arbeitet er sehr eng mit dem Lippischen Heimatbund zusammen, der den Deutschen Wandertag in Detmold zum Anlass genommen hat, seinen Wanderführer "Lippe zu Fuß erleben" neu zu gestalten. Auch dafür habe er einen großen Teil seiner Fotos aus dem Archiv beigesteuert.

Die stellvertretende Vorsitzende des Teutoburger-Wald-Verein Lippe-Detmold Vereins, Barbara Brockmann, freute sich bei der Ausstellungseröffnung über die Möglichkeit, für den Deutschen Wandertag zu werben, der erstmalig vom Verein als "Deutscher Touristentag" im Jahr 1905 ausgerichtet wurde. Ein Bericht über den damaligen Ablauf zeigt eine Texttafel. Die ausgestellten Wimpel stellen die Deutschen Wandertage dar, an denen die Mitglieder in der Vergangenheit teilgenommen haben.Damals wie heute verfolgt der Verein das Ziel, den Tourismus zu fördern und das Wanderwegenetz zu pflegen und weiterzuentwickeln. So wurden im Vorfeld des 118. Deutschen Wandertages in Zusammenarbeit mit Kreis Lippe (Fachbereich Geoinformation, Kataster und Immobilienbewertung) einige Wanderkarten neu aufgelegt.

250 Mitglieder des Teutoburger-Wald-Vereins Lippe Detmold e. V. sind über den Teutoburger-Wald-Verband e. V., Bielefeld, als Dachverband im Deutschen Wanderverband organisiert. Viele aktive Mitglieder des Vereins beteiligen sich am Programmangebot des Deutschen Wandertages 2018.20 Wandertouren werden von ausgebildeten Wanderführern betreut. Der Verein bietet wöchentlich drei verschieden anspruchsvolle, geführte Wandertouren an, Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.

Detmolds stellvertretender Bürgermeister Helmut-Volker Schüte dankte allen Beteiligten für ihr Engagement, die Schönheiten der Wanderregion Teutoburger Wald den Gästen so anschaulich näher bringen zu können. "Die Vorfreude ist groß! Deutschlands Wanderinnen und Wanderer sind herzlich nach Detmold und Lippe eingeladen!" so Helmut-Volker Schüte abschließend. Die Ausstellung ist ab sofort bis zum 31. August 2018, montags bis donnerstags von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr im Rathaus am Markt zu sehen. Informationen zum Deutschen Wandertag gibt es unter www.wandertag2018.de.