Drittklässler der Bachschule malen Bilder für einen guten Zweck

Ergreifender Moment im Detmolder Rathaus: Schülerinnen und Schüler der Klasse 3c der Detmolder Bachschule singen den Song "Ich wünsch dir" und enthüllen anschließend ihre Kunstwerke, die sie im Unterricht im Stil des Künstlers Neon Lavie gemalt haben.

Jedes Werk ist ein Unikat, aber alle Bilder tragen dieselbe Botschaft: "Strich und Blüte - Die Welt braucht Liebe und ein Lächeln!" Das Besondere: Die Kinder verkaufen ihre Bilder im Anschluss an die Ausstellung und spenden den Erlös krebskranken Kindern in der Region.

Bürgermeister Frank Hilker, der die Ausstellung im Foyer eröffnete, lobte die Grundschülerinnen und -schüler für ihr Engagement: "Ich finde es wirklich beeindruckend, dass Ihr mit Euren Kunstwerken, die Euch viel Zeit und Mühe gekostet haben, am Ende den Kindern eine Freude machen wollt, denen es gerade nicht so gut geht wie Euch."

Die Bilder sind noch bis zum 28. Juni während der Öffnungszeiten des Rathauses montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr zu sehen. Wer eines der Bilder erwerben möchte, sollte sich beeilen, denn auf vielen Kunstwerken klebt inzwischen ein roter Punkt. Das bedeutet: Es ist verkauft!

Ein Sponsor wird noch für das großes Gemeinschaftsbild gesucht, das nach dem Ende der Ausstellung im Foyer der Bachschule für immer an die tolle Aktion erinnern soll.