BILDSTÖRUNG KOMPAKT - Straßentheaterfestival 2021

Internationale Künstler*innen erobern die Residenzstadt an fünf Wochenenden von August bis Oktober

Das Straßentheaterfestival BILDSTÖRUNG KOMPAKT präsentiert sich in diesem Jahr in einem anderen Format: Kompakt an fünf Wochenenden im Zeitraum von August bis Oktober erobern internationale Künstler*innen den Stadtraum mit künstlerischen Interventionen, partizipativen Performances, Installationen, tänzerisch-artistischen Aufführungen und poetisch erzählten Geschichten. Covid-19 hat seit dem letzten Jahr die Kultur im öffentlichen Raum eingeschränkt und fast zum Erliegen gebracht. Doch jetzt kehrt die Kunst in den öffentlichen Raum zurück und die Künstler*innen zeigen ihre aktuellen Inszenierungen, die sich mit drängenden Themen des gesellschaftlichen Wandels in unterschiedlicher Weise auseinandersetzen, die zu kreativen Begegnungen einladen und das Publikum berühren möchten.

Auch wenn die BILDSTÖRUNG KOMPAKT in diesem Jahr aufgrund der Corona-Bestimmungen kleinteiliger ist und der Besuch einiger Veranstaltungen nur mit kostenfreien Tickets möglich ist, hofft das KulturTeam, etwas von der Atmosphäre und dem Flair des Festivals in die Stadt zurück zu holen und lädt die Besucher*innen ein, in die Kultur im öffentlichen Raum einzutauchen. Veranstaltungen im öffentlichen Raum sind aktuell nur unter Auflagen möglich. Informieren Sie sich dazu bitte rechtzeitig auf der Homepage www.bildstoerung.net und in den sozialen Medien des KulturTeams der Stadt Detmold.
Alle Veranstaltungen der BILDSTÖRUNG KOMPAKT sind kostenfrei. Für die meisten Programmpunkte werden jedoch ein offizieller GGG-Nachweis & Ticket (nur im Vorverkauf!) zur Besuchersteuerung und Kontaktdatenerfassung im Rahmen einer möglichen Corona-Nachverfolgung benötigt.

Tickets bekommen Sie kostenfrei unter https://kulturteam2021.reservix.de oder bei allen ADticket-Vorverkaufsstellen zzgl. Servicegebühr.