Neuer Blitzeranhänger im Einsatz

Statt "Horst" sorgt jetzt "Xena" für mehr Verkehrssicherheit in Detmold.

Ein neuer Blitzeranhänger wird ab sofort im Stadtgebiet eingesetzt.

Ab sofort gibt es eine Nachfolgerin für Blitzeranhänger "Horst": Seit heute sorgt Blitzeranhänger "Xena" für mehr Verkehrssicherheit auf Detmolds Straßen. Zusätzlich zur bisherigen Verkehrsüberwachung mit dem Caddy misst "Xena" die Geschwindigkeit auf dem Detmolder Stadtgebiet. Der Anhänger ermöglicht es, den fließenden Verkehr nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht zu überwachen, in beide Fahrtrichtungen. Verdeckte Geschwindigkeitsmessungen haben ergeben, dass gerade während der Nachtzeit massive Geschwindigkeitsübertretungen zu verzeichnen sind. Ein entsprechender Anhänger wurde bereits Anfang des Jahres für drei Monate getestet, eine Übernahme von "Horst" war aber nicht möglich. Daher wurde anschließend ein Vergabeverfahren durchgeführt, um eine Nachfolge zu finden. Nun ist "Xena" für zwei Jahre geleast und kontrolliert die Geschwindigkeit auf Detmolds Straßen, damit die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer erhöht wird. Optisch unterscheidet sich "Xena" übrigens nicht von "Horst".