Deutscher Wandertag 2019 in Winterberg und Schmallenberg

Detmolder Wimpelwandergruppe bringt "das Olympische Feuer" des Deutschen Wanderverbandes -den Wimpel - nach Winterberg/Schmallenberg

Die Wimpel-Wandergruppe aus Lippe-Detmold beim traditionellen Umzug in der Innenstadt von Schmallenberg

Die Wimpelwandergruppe bei der Ankunft in Schmallenberg - Quelle: Stadt Detmold

Die Wimpelwandergruppe bei der offiziellen Eröffnung des Deutschen Wandertages in Winterberg- Quelle: Stadt Detmold

Der Stand der Lippe Tourismus & Marketing GmbH auf der Tourismusbörse in Schmallenberg - Quelle: Stadt Detmold

Detmold/Winterberg/Schmallenberg. Nach rund 160 km war die Wimpelwandergruppe aus Lippe und Detmold pünktlich zur offiziellen Eröffnung des 119. Deutschen Wandertages in den diesjährigen Wandertagshauptstädten Winterberg und Schmallenberg gut angekommen. Danach sorgten die 16 Wanderinnen und Wanderer in ihren blauen Westen in beiden Orten stets für gute Laune. So wurden sie bei der offiziellen Eröffnung in Winterberg euphorisch empfangen und auf dem Schützenplatz in Schmallenberg standen sie erst den Medien Rede und Antwort, um danach noch das Tanzbein zu schwingen.

Auch bei den Festveranstaltungen des Deutschen Wanderverbandes stieg die Stimmung, wenn zu den Klängen des Liedes "Unser Hermann steht im Teutoburger Wald..." die Wimpel-Wandergruppe die nächste Bühne eroberte. Ganz nach dem Motto des Schirmherren des Deutschen Wandertages Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, "Wandern verbindet!" zeigten sich die Wanderinnen und Wanderer aus Lippe-Detmold als fröhliche Gemeinschaft.

Nachdem im letzten Jahr Detmold erfolgreicher Gastgeber für den Deutschen Wandertag war, waren nun die Sauerländer am Zug. Zu den Höhepunkten des Wandertages zählten neben den zahlreichen Wanderangeboten unter anderem eine Tourismusbörse und der traditionelle Festumzug am vergangenen Sonntag mit rund 7000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland. Immer dabei natürlich das "Olympische Feuer" des Deutschen Wandertages, der große Wimpel, der am letzten Tag an die Bürgermeister der beiden Wandertagshauptstädte 2019 Schmallenberg und Winterberg übergeben wurde. Sie verwahren ihn jetzt bis zum nächsten Jahr mit der Verpflichtung, ihn zu Fuß nach Bad Wildungen zu bringen, wo der 120. Deutsche Wandertag stattfinden wird. Erste Informationen zum Deutschen Wandertag 2020 findet man unter https://www.bad-wildungen.de.