""

Programm Städtebaulicher Denkmalschutz, Erhaltungsgebiet Detmold -Innenstadt- Profilierung und Standortaufwertung

Träger: 

Stadt Detmold und Land NRW

Förderart: 

Zuschuss

Förderhöhe: 

maximal 50 % der zuwendungsfähigen Kosten

maximal 30 Euro / m² umgestalteter Fläche

Bagatellgrenze: 

Gesamtkosten mindestens 1.000 Euro

Abwicklung:

über Stadt Detmold - Untere Denkmalbehörde 

Förderungsgegenstand:

  • Rückbau und Neugestaltung von Gebäudefassaden und Dächern sowie Aktivierung privater Grün- und Hofflächen, um damit die Gestaltqualität im Sinne des historischen Ortsbildes von Detmold zu verbessern

Förderungsvoraussetzungen:

  • Die Umgestaltung ist mit der Stadt Detmold - Stadterneuerung und Denkmalschutz - einvernehmlich im Detail abzustimmen
  • Es werden nur dauerhaft unrentierliche Maßnahmen gefördert

Antrag:

Antrag mit detaillierter Maßnahmenbeschreibung, Planunterlagen und Kostenberechnung an die Untere Denkmalbehörde

Richtlinien: 

Ihre Ansprechpersonen

Frau Catrin Will

Architektin
  c.willDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 538
  Adresse
  Öffnungszeiten

Frau Karin Linneweber

Architektin
  k.linneweberDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
  05231 977 415
  Adresse
  Öffnungszeiten

Hier erhalten Sie Informationen zu folgenden Themen: