""

Baumpflege

Für den Erhalt der Stadtbäume sind Baumschutz- und Baumpflegemaßnahmen vorrangige Aufgaben, die im öffentlichen Bereich von unserer Baumpflegekolonne wahrgenommen werden.

 

Die Kolonne ist zuständig für die Bäume, die auf städtischen Flächen entlang von Straßen und Wegen, auf Kinderspielplätzen und Schulhöfen sowie in Park- und Grünanlagen stehen.

 

Insgesamt betreuen wir in Detmold rund 18.000 Bäume. Darin sind die auf städtischen Wald- und Forstflächen stehenden Bäume noch gar nicht enthalten.

 

Für die Verwaltung des Baumbestandes in der Stadt Detmold und den Ortsteilen ist ein Baumkataster, die die Verkehrsicherheit der Bäume und gleichzeitig eine optimale Bestandssicherung und -pflege gewährleistet, eingeführt worden.

Es ist inzwischen eine Erfassung und eine Nummerierung des Baumbestandes im ganzen Stadtgebiet und in den Ortsteilen erfolgt.

Daten, wie Baumhöhe, Strammdurchmesser, Kronendurchmesser, Vitalität, Baumart, ... sind bereits per Hand-Held-Gerät ergänzt worden.

Jeder erfasste Baum hat in dem jeweiligen Objekt (z.B. Georgstraße) eine eigene Baumnummer.

Die Nummerierung der kleinen Schilder (Größe 3 x 5 cm, Farbe grün, Schrift weiß) wurde mit einer flexiblen PVC-Hohlschnur in einer Höhe von ca. 3 m in die Baumkrone gebunden.

Der Baumstandort ist durch die Baumnummer sehr schnell zu finden.

Ferner können bei Beschädigungen an Bäumen, die von Bürgern gesichtet werden, durch Angabe der Baumnummer sofort erkannt werden, um welchen Baum es sich handelt und gegebenenfalls mit welchem Gerät (z.B. Höhe der Hubarbeitsbühne) der Schaden beseitigt werden kann.

Die jährliche Baumkontrolle erfolgt bereits mithilfe der Hand-Held-Geräte.

Die erfassten Daten (Beschädigungen, Maßnahmen, ...) die bei der Kontrolle besichtigt wurden, werden nach Beendigung der Begehung in das Baumkataster eingegeben.

Die erforderlichen Ausdrucke für die Erledigung der Arbeiten können durch verschiedene Ebenen bzw. Wichtigkeiten ausgedruckt werden.

Diese Ausdrucke mit allen auszuführenden Arbeiten werden dann den Baumpflegern zur Erledigung der Arbeiten ausgehändigt.
   

Gefahren für unsere Bäume

  • Gefährliche Stoffe wie Öl, Benzin, Teer, Säuren, Laugen und Streusalz
  • Verdichtung und Versiegelung innerhalb des Traufbereiches (Bodenfläche, die durch die Krone überdeckt wird)
  • Abgrabungen und Auffüllungen innerhalb des Traufbereiches
  • Anfahrschäden
  • Schädlinge und Krankheiten
  • Extreme Wetterlagen