Street-Food-Festival kommt nach Detmold

25 Food-Trucks entlang der Ameide
Der Sommer kann kommen!

Auf dem Foto sehen Sie von links: Projektleiter Jakob Bergmann, Kämmerer und I. Beigeordneter Frank Hilker, Projektleiterin Alina Beer, Geschäftsführer der Eventagentur Heinrich Löwen und Detmolds Bürgermeister Rainer Heller beim Probeessen auf dem Bruchberg

Der Sommer kann kommen: Am Freitag, 9. Juni, und Samstag, 10. Juni, wird zum ersten Mal ein Street-Food-Festival in Detmold stattfinden. Entlang der Ameide, zwischen Bruchberg und Landesmuseum, werden fünfundzwanzig Foodtrucks diverse kulinarische Köstlichkeiten präsentieren. Die Stadt Detmold freut sich über eine innovative Großveranstaltung, "um gerade auch ein junges Publikum anzusprechen", wie Stadtkämmerer Frank Hilker betont. Organisiert wird das Festival durch die Eventagentur "Get Live", die auch schon erfolgreich "public viewing" zur Fussball-Europameisterschaft im letzten Jahr angerboten hat.

Begleitet von Musik und Live-Cooking, wird das Festival an beiden Tagen von 12 bis 24 Uhr mit Angeboten locken. "Die Ameide bietet für eine solche Veranstaltung ein hervorragendes Ambiente", freut sich Projektleiter Jakob Bergmann von der Eventagentur. Am vergangenen Dienstag waren zwei Foodtrucks bereits vor Ort, um mit Mexican Food und Kaffee-Spezialitäten für das Festival zu werben. Kämmerer Frank Hilker und Bürgermeister Rainer Heller schauten zum Probieren vorbei und zeigten sich begeistert. Auch die Besucherinnen und Besucher der Innenstadt strömten bei bestem Wetter in Scharen an den Stand. Probierportionen sollen während des Festivals dazu anregen, möglichst vielen der Foodtrucks einen Besuch abzustatten. Auch Wein, Bier und Cocktails werden serviert und komplettieren den sommerliche Genuss. Food-Festivals finden derzeit in ganz Deutschland großen Anklang.

Weitere Infos zum Festival finden Sie unter http://www.getlive-eventagentur.de/street-food-festival/