Adlerwarte Berlebeck installiert Webshop

krz unterstützt Europas artenreichste Greifvogelwarte beim Online-Verkauf! Alles rund um den Greifvogel online bestellen. Das kann man ab sofort im Webshop der Adlerwarte Berlebeck in Detmold.

Startschuss für das Online-Angebot: (v.l.) Martina Achilles (Stadt Detmold), krz-Geschäftsleiter Reinhold Harnisch und der Leiter der Adlerwarte Klaus Hansen. (Foto: krz)

Pünktlich zum Saisonbeginn schalteten Adlerwarte, Stadt Detmold und Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) das Online-Shopping-Angebot der Vogelwarte frei. Von der Adlerfeder über die Plüscheule bis zur Literatur kann jeder Interessierte aus nah und fern nun über das Netz Souvenirs und Fachartikel bestellen. Jederzeit und mit nur ein paar Klicks.

"Als artenreichste und eine der größten Greifvogelwarten Europas haben wir viele Anfragen per Mail von Kunden und Interessierten außerhalb der Region erhalten", erläutert Klaus Hansen die Beweggründe der Adlerwarte. "Auch diese Kunden können jetzt bequem bei uns bestellen."

Zur Verfügung gestellt und betreut wird der Internetshop durch das krz. Über die elektronische Bezahlplattform ePayBL, die Kommunen auch für Bürgerdienste einsetzen können, steht das Online-Angebot zur Verfügung. Komplett mit Vorschau, Produktbeschreibung, Warenkorb und Bezahlfunktion. So kommt der Stoffadler blitzschnell zum Kunden nach Hause. Die lebenden Exemplare wären zwar noch schneller unterwegs als der Paketbote, stehen in Detmold aber nicht zum Verkauf!

Bezahlt werden können die Artikel bequem online mit Kreditkarte oder Giropay, also der elektronischen Überweisung per Weiterleitung an das eigene Online-Banking. Das Geld geht direkt an die Stadt Detmold als Betreiber der Adlerwarte, und die Buchungen fließen in das Finanzwesen der Kommune ein. "Da die Adlerwarte zur Stadt Detmold gehört, wäre es unsinnig gewesen, einen anderen Internetshop zu installieren", bestätigt die stellvertretende Kassenleiterin Martina Achilles. "So ist jeder Online-Kauf auch ein Gewinn für uns", fügt sie schmunzelnd hinzu.

"Für die Sicherheit der Transaktionen bürgt, dass die Kommunikation über zertifikatsgesicherte Webseiten und die Buchungsabläufe über die Server des krz abgewickelt werden", ergänzt Stefan Sander, Projektleiter beim Lemgoer IT-Dienstleister. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat dem krz erst vor kurzem wieder höchstmögliche Datensicherheit bescheinigt.