Ein Lastenrad für Detmold

Das Detmolder Lastenrad mit einigen Testfahrern (Foto: B. Dally, HS OWL)

Seit Ende Juni 2017 gibt es in Detmold ein Lasten-Leih-Rad - das zunächst an registrierte Testfahrer ausgeliehen wird. Die Entleihstation ist beim Bioladen "Petersilchen" in der Wiesenstraße 6-8. Das Rad selbst hat einen Elektromotor und vorne eine große Ladefläche mit einer Transportkiste. Bis zu 100 kg Ladung können mit dem Fahrrad transportiert werden, dank elektronischer Unterstützung auch im hügeligen Detmold.

Das Rad wurde auf Initiative des ADFC Lippe, der Hochschule OWL, der Peter-Gläsel-Stiftung und des BUND Detmold mit finanzieller Förderung durch die Nationale Klimaschutz-Initiative beschafft.

Wer diese umweltfreundliche Art des Transports auch ausprobieren möchte, kann sich über die Internet-Seite www.dela.bike mit den Initiatoren in Verbindung setzen. 

STADTRADELN 2017 geht erfolgreich zu Ende

Der Hauptpreis

Das dritte STADTRADELN in Detmold ist vorbei. Mehr als 600 aktive RadlerInnen haben zu dem tollen Ergebnisvon mehr als 125.000 km beigetragen. Die Stadt Detmold dankt allen, die als Teamkapitänin, als Tourenleiterin, als Sponsorin oder sonstige Unterstützer zum Erfolg des STADTRADELNs beigetragen haben. 

Viele Preise warten nach dem Ende des Nachtrage-Zeitraums darauf, an die aktiven Radlerinnen verlost zu werden. Hauptpreis ist wieder ein Fahrrad, das dies Jahr von "EGO-Sport" zur Verfügung gestellt. Weitere Preise wie Fahrradhelme, Schlösser, Luftpumpen, Gutscheine, ... wurden von den anderen Detmolder Fahrradhändlern und weiteren Sponsoren gespendet. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 12. Juli ab 18 Uhr im oder am Rathaus statt. Die Gewinner werden  auch per E-Mail informiert.

Nach dem STADTRADELN ist vor dem STADTRADELN: nächstes Jahr gibt es bestimmt eine Neuauflage. 

Bis dahin: Radeln Sie weiter! Das tut Ihnen gut und der Mitwelt!

STADTRADELN 2017 geht zu Ende!

Die Detmolder STADTRADELN-Abschlusstour ging am letzten STADTRADEL-Tag nach Bad Meinberg ins Moor.

Tourenleiterin Renate Hoffmann hatte eine gut 30 Kilometer lange, leicht hügelige Tour ausgearbeitet. Unterwegs wurde die neue Freizeitanlage im Bad Meinberger Moor angefahren, wo von einigen Teilnehmerinnen das Moortreten ausprobiert wurde.

Im Anschluss ging es in ein Café am Kurparksee, und danach führte der Rückweg wieder zum Detmolder Bahnhof.

STADTRADELN 2017 - in Detmold und im Kreis Lippe!

STADTRADELN 2017 findet in ganz Lippe statt! Vom 21. Mai bis 10. Juni.

Anmeldungen zum STADTRADELN sind  auf der STADTRADELN-Seite möglich!

Der Link zur STADTRADELN-Seite: stadtradeln.de

Teilnehmen für Detmold können alle, die in Detmold leben, arbeiten, einem Verein angehören, zur Schule gehen oder studieren.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Klimaschutz, Fahrradförderung, Spaß am und beim Rad fahren, und auch um tolle Preise. Radeln Sie drei Wochen lang möglichst viele Kilometer, egal ob beruflich oder privat!

Die Anmeldung geht über die bundesweite STADTRADELN-Seite: stadtradeln.de. Dort gehen Sie zu "für Radlerinnen". Sie können sich mit Ihren alten Zugangsdaten aus den letzten beiden Jahren direkt im "Radlerbereich / login" einwählen. Neue Teilnehmerinnen gehen über die neu gestaltete "Registrierung". Als Kommune wählen Sie Detmold  und dann schließen Sie sich einem Team an bzw. gründen ein neues.

Die STADTRADELN-Unterseite für Detmold: www.stadtradeln.de/detmold

Tolle Auftaktveranstaltung am Sonntag, 21. Mai auf dem Marktplatz!

"Carl Drais" radelt über den Marktplatz

Schönes Wetter, gute Stimmung, jeder Menge Radfahrer und viele Informationen, Aussteller, Neuigkeiten.

Auf dem Marktplatz war viel los bei der Auftaktveranstaltung zum lippeweiten STADTRADELN! Ab 11 Uhr konnte man sich über Radtouren in Lippe, die neusten Trends bei (E-)Bikes und die Historie des Fahrrads informieren.

Das Fahrrad wird nämlich dieses Jahr 200 Jahre alt und aus diesem Anlass fuhr eine Nachbildung des ersten Rades (noch ohne Kette und Bremse eher wie die heutigen Kinderlaufrädchen zu bewegen) über den Platz und durfte auch zur Probe gefahren werden.

 

 

Um 12 Uhr war die offizielle Eröffnung mit Landrat Dr. Axel Lehmann und Bürgermeister Rainer Heller, die Radio-Lippe-Moderator Frank Schröder Rede und Antwort standen.

 

 


Dann kamen im 10-Minuten-Takt die Fahrradgruppen aus den lippischen Kommunen. Auch die Detmolder Sternfahrer aus den Ortsteilen wurden begrüßt und die Tourenleiterin Mira Sic interviewt.

Die Detmolder Sternfahrer warten auf die Begrüßung - und testen das historische Rad.
Tourenleiterin Mira Sic wird interviewt.

   

Rund um den Marktplatz gab es Fahrräder, Fahrräder, Fahrräder!

Räder am Radhaus
Räder am Sonntag vor Sonntag


STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, des größten Netzwerks von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 24 Ländern Europas angehören.

STADTRADELN dient dem Klimaschutz sowie der Radverkehrsförderung und kann von deutschlandweit allen Kommunen an 21 zusammenhängenden Tagen im Zeitraum 1. Mai bis 30. September durchgeführt werden.

Beispiele

Projekte und Maßnahmen aus den Bereichen

Wohnen

Verkehr

Konsum

 

 

Ihre Ansprechperson

Frau Heike Scharping

  h.scharpingDIES-DURCH-@-ERSETZENdetmold.de
 05231 977 642

Plakat STADTRADELN in Lippe